Groenalund, der zweite song

Ja, es ist echt ein Mammutprojekt, das wir uns da mit Groenalund vorgenommen haben.
Und weil manchmal doch woanders die Pflicht ruft, hat es jetzt so lange bis zur zweiten Single gedauert.

Aber da ist sie nun endlich. Sie heisst
„the curse“ und da steckt all unser Herzblut drin.

Unsere nächste große Recordingphase wird direkt nach Ostern starten, da nehmen wir endlich ganz neue Songs auf.


Da bei mir die Melodie immer zuerst da ist und der Text erst später drauf kommt, wusste ich zuerst nicht, wovon das Lied handeln soll.
Nach einer für mich sehr schmerzhaften Trennung hatte ich, wie das dann eben so ist,
dann den Anlass mein eigenes „The winner takes it all“ zu schreiben, wenn ihr wisst, was ich meine.


music: Martin Gerke
text: Martin Gerke & Dave Simmons
singers: Mabel Winkler, Julia Koep & Lisa Latzarev
drums: Flo Weik
bass: Alex Mayer
ac. guitars: Doro Bohr
E-Guitars: Martin Gerke
synthesizers: Martin Gerke
Glockenspiel: Gregor Schwellenbach
recording, mixing, mastering: Martin Gerke

TC Cover3

Der Fluch, der auf Beziehungen liegen kann, ist oft gar nicht durch die sich trennenden Partner zu verantworten, sondern kommt von ganz woanders her.
Aus der Vergangenheit, aus der Geschichte der letzten 100 Jahre, aus den ungelösten Konflikten der Generation der Eltern, usw.
Es ist so schwierig, das raus zu bekommen, über sich selbst, über den Partner, und dann am besten noch ohne Verletzungen.

Aber oft kommt es dann doch zur Trennung, egal, wie gern man sich gehabt hat und dann ist man verlassen
und hat nur noch das Unverständnis und den Zorn über gescheiterte Kommunikation und ein paar schöne Erinnerungen übrig.

Davon handelt dieser Song, der sicher mein persönlichstes Stück Musik ist, das ich bislang geschrieben habe.

Ich hoffe, dass die schmerzhaften Erfahrungen ein gutes Ende mit diesem Song finden, und dass er euch trotz des ernsten Themas gefällt.

Jeder Mensch geht glaube ich einmal durch so eine Situation hindurch.

Angefangen habe ich den Song vermutlich 2009, die Musik war dann 2011 fertig und der Text irgendwann um 2013. Und dann fing die Suche nach der richtigen Sängerin dafür an.


Viele haben vorgesungen, aber nun bin ich froh, euch auch im selben Atemzug ein neues Bandmitglied vorstellen zu können: Mabel Winkler.

Sie singt „the curse“ und ist hier und da auch in den Backings zu hören.

Groenalund


Der Chor wurde von Julia Koep und Lisa Lazarev eingesungen, die ihr ja schon von unserer ersten Single
„we keep on dancing“ kennt.

Groenalund

Hier gehts zur Musik:
https://groenalund.com/music

Ich freu mich über eure Reaktionen und ihr könnt uns weiter helfen, indem ihr überall rum-erzählt, dass es uns gibt.

Und irgendwann werden wir dann auch ein richtiges Album fertig haben und auch auftreten.
Wir bleiben dran.

ganz liebe Grüße,

Martin Gerke